Laufen

7,8 km / 185 Höhenmeter / 3 Gipfel

  • Start ist hinauf in die Kirchengasse. Hinauf in die Herakhstrasse wieder runter über die Traungasse in den Traunreiterweg.
  • Die nächste giftige Steigung führt wieder in die Herakhstrasse nach links in die Wunderburgstrasse, hoch zum ersten „Gipfel“ den Kalvarienberg mit traumhafter Kulisse über ganz Gmunden. (big pictures garantiert)
  • Danach geht es runter Richtung Tagwerkerstrasse –>  Sportplatz zum „SEP Familieneinkaufspark“. Die SEP-Spindel hinauf eine Runde am Parkdeck mit hoffentlich Sternenhimmel und schon ist der zweite Gipfel erklommen.
  • Wieder runter über die Keramikstrasse –> Sportplatz –> zur Bahnhofstrasse gehts schon wieder rauf Richtung Hochkogel, wo der dritte und letzte Hügel belaufen wird.
  • Eine Ehrenrunde auf dem Hochkogel und schon gehts bergab über die Serpentinen Richtung Esplanade.
  • Die letzten 900 Meter werden auf der Esplanade, den Rathausplatz Gmunden über die Traunbrücke weiter über die Schiffslände zum Haus Salzkammergut gelaufen.

WICHTIG: Das Tragen einer Stirnlampe ist aus Sicherheitsgründen Pflicht.

Jeder Finisher erhält eine besondere Medaille, welche hoffentlich immer am Mann/Frau getragen wird. (Mal eine andere Medaille) 

Höhenprofil
Streckehttps://www.gpsies.com/map.do?fileId=vbhugxihuwhhuqxy